Bundesweiter Zweier-Wettbewerb 2013

Montag, 24.6.13, 1100 Uhr

Es müssten jetzt alle Ergebnisse eingetragen sein, zumindestens alle die mir hier vorliegen. Ich habe die Mannschaften die nicht alle Runden komplett gesprungen sind, aus der Liste herausgenommen, auch wenn es zum Großteil ja am Wetter lag.

Wenn noch Korrekturen in Sachen Teamnamen, Teammitglieder erwünscht sind, dann schreibt bitte bis spätestens heute Abend die entsprechende Email, morgen wird dann noch einmal korrigiert. Das gilt auch für noch fehlende Ergebnisse, falls noch vorhanden.

Ansonsten ein großes Dankeschön an Katha für die fleißige Berichterstattung und das Eintippen der Ergebnisse und auch vielen Dank an die einzelnen Plätze für die Orga und natürlich Danke an die Teams für die Teilnahme. Leider war das Wetter anscheinend überall etwas durchwachsen und gerade der Wind verhinderte die Teilnahme von unerfahrenen Springern doch auf vielen Plätzen. Nächstes Jahr haben wir dann wieder mehr Glück!!!!

Und der Initiator dieses Wettbewerbes hat es in diesem Jahr nach vielen Medaillenplätzen mit seiner Steffi auch nach ganz oben geschafft. Herzlichen Glückwunsch an Göran und Steffi für den ersten Sieg im Bundesweiten 2er Wettkampf. Ihr habt es verdient.

 

 

Sonntag, 17:15 Uhr, Feierabend in Calden

Gerade kam die Meldung rein, dass auch Schweighofen fertig ist. Dort setzten sich die Nachzügler Frontpiece souverä in Führung und gewannen die Platzwertung mit 47 Punkten, vor den Jade Twins, 911 und KA.

An einigen wenigen Plätzen wird noch gesprungen.Wir machen hier für heute Feierabend. Das bedeutet, dass die finale Ergebnisliste spätestens morgen Mittag im Netz zu finden sein wird. Generell muss man leider sagen, dass der 2er Wettbewerb in diesem Jahr ziemlich vom Wetter gebeutelt war. Die Beteiligung an den Plätzen fiel deutlich kleiner aus als sonst. Die Top-Mannschaften der letzten Jahren waren auch nicht vetreten, was wohl an der wetterbedingt bisher schlechten Ausbeute der Saison lag.

Trotzdem war es ein schöner Wettbewerb, mit einer bunt gemischten Telnehmergruppe und ich denke, alle sind glücklich rausgegangen. Spaß hatten wir auf jeden Fall wieder jede Menge! Danke an alle teilnehmenden PLätze und wir freuen uns schon wieder aufs nächste Jahr!

Oben wird es jetzt nochmal spannend, also schaut morgen nochmal rein, wie es ausgegangen ist.

Bis bald
Katha 

Sonntag, 16:00 Uhr

Wie es immer so ist... Kaum hatte ich den letzten Post gespeichert, kam auch schon der 5 Minuten Call. Und da ich im Caldener Nachzügler Team Relagation2012 selber gesprungen bin, erst jetzt das aktuelle Update.

Wir in Calden sind fertig. Sechs Teams am Start, der erste Platz in Calden geht mit 40 Punkten an das Team Relegation, den zweiten Platz, aber ganz klar die Sieger der Herzen erreichten Lena und Lisa als Pointing Sisters mit 36 Punkten. PLatz drei geht an Hasarl, den fight um den vierten Platz konnten HeMan und mein kleines Ponyy für sich gewinnen gefolgt von Nas'n Gnorf und uns Olf&Zwolf. Unser sechstplatziertes Team ist wohl ein typischer Fall für den 2er Wettbewerb: Freeflyer tauschen mal die "bunten Hosen" gegen Schülerkombis ein und wagen sich auf den Bauch. Das ist es, was den Wettbewerb immer wieder so schön macht! Die Siegerehrung holen wir hier in Calden nach, da viele Leute schon weg sind.

Illertissen ist auch fertig, dort sprang sich das Nachzügler-Team Linguin heute auf Rang drei der Platzwertung. Auch die Nachzügler aus Fehbellin Wiebke Wings sind jetzt durch und setzten sich souverän vor das Team Miller. Lützelinden meldete auch noch ein Team, womit wir jetzt bei einer Teilnahme von 16 Plätzen gelandet sind. Und wer weiss, was noch kommt...

Saulgau hat es schon gestern geschafft fertig zu werden. Vier Teams am Start, konnten sich die Twisters mit 39 Punkten gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Die Nuggets aus Leutkirch konnten heute auch noch ein zweites Team melden, beide Teams bisher gut vorne dabei in der Gesamtwertung.

Dort könnte es auch noch spannend werden: Das zweite Team hat den 20er Score in Runde eins geknackt: AtomiXed aus Itzehoe startete spät in den Wettbewerb und brachte 21 Punkte an die Tafel. Es wird also spannend, ob Görn und Steffi doch noch der Pokal streitig gemacht wird.

Schlechte Nachrichten aus Marl: dort musste aufgrund des Wetters leider komplett eingestellt werden. Noch nicht mal alle Teams konnten Runde eins beenden.

Sonntag, 13:30 Uhr

Aus Calden nichts Neues... In Schweighofen scheint es ähnlich auszusehen wie bei uns: vie Wind und Wolken. Ein paar Ergebnisse sind aber dennoch eingetrudelt, Meido hat auch noch ein Team an den Start gebracht.

Sonntag, 12:30 Uhr

Hier in Calden ist es sehr windig und bedeckt. Aber wir hoffen, dass es gleich weitergeht. Eine Tandemload ist oben, danach dann versuchen wir es wohl nochmal.

In HoLo wird fleißig gesprungen, im Norden scheint das Wetter also gut zu sein Von allen anderen Plätzen ist Ruhe, das ist kein Zeichen für gutes Wetter... Aber wir Springer sind ja leidensfähig und das Warten gewohnt, also harren wir aus :-)

Für Göran und Steffi ist noch keine Konkurrenz in Sicht. Bisher sieht alles danach aus, dass die beiden es in diesem Jahr endlich schaffen, den Wettbewerb zu gewinnen. Von Anfang an immer dabei und Göran als Mitinnitiator des Wettkampfs, wäre es den beiden auch wirklich zu gönnen. Aber man weiß ja bekanntlich nie, welches Team noch kurzentschlossen auftaucht...

Sonntag, 11:30 Uhr

Eine Maschine haben wir bisher hoch bekommen. Jetzt warten wir hier wieder, da das Wetter momentan nicht wirklich freundlich aussieht.

Auch Gransee meldet Nieselregel und Warten... Wie sieht es im Rest von Deutschland aus? Schickt uns gerne mal Zwischenberichte!

Katha

Sonntag, 09:20 Uhr

Einen schönen guten Morgen nach Deutschland aus Calden. Wir haben den Tag heute direkt mal mit einem Wetterhold begonnen... Also heißt es abwarten.

Gestern kam noch einige Meldungen, Saulgau ist auch fertig. Glückwunsch an die Twisters, die mit 39 Punkten den Heimsieg holten, gefolgt von 0B10er, Schweine im Weltall und Team und Struppi.

Auch Leutkirch hat noch Ergebnisse gemeldet. Zwar hat dort nur ein Team teilgenommen, aber immerhin! Gransee meldete den Abschluss eines schönen Sprungtages, dort fehlt noch ein gemeldetes Team, ansonsten scheinen alle durch zu sein.

Hoffen wir auf einen schönen und erfolgreichen Sprungtag heute in der ganzen Republik.

Stay tuned!
Katha

Samstag, 20:00 Uhr

Fast Feierabend in Calden, der Sunsetload ist in der Luft. Da waren wir wohl einer der weniger Plätze (wenn nicht sogar der Einzige), der ohne Unterbrechung springen konnte. Auch Itzehoe kämpft noch gegen das Wetter an und musste länger unterbrechen heute. Gransee ist auch noch nicht ganz durch, obwohl ein paar Teams schon fertig sind. Saulgau hat es bis Runde 2 geschafft, aber vielleicht kommen ja nachher noch Ergebnisse.  

Saarlouis hat es geschafft mit den vier verbleibenden Teams alle drei Runden zu beenden. Der "Saarland-Sieg" geht mit 56 Punkte an die Familie Weber (aber statt wie geplant an die Brüder an Vater und Sohn, wodurch Göran und Steffi nach wie vor unangefochten auf Rang eins der Gesamtwertung liegen). Ganz knapp dahinter mit 55 Punkten das Team sky jotzz ungenuss (liefert da mal jemand eine Übersetzung zu? :-)). Auf Rang drei und vier HaNi und Rix in the Stone Ätsch mit 25, bzw. 24 Punkten. Auch an die Saarländer Glückwunsch und Danke fürs Durchhalten!

Wir werden mit den fünf Teams von heute hier gleich noch Runde drei beenden, morgen geht es aber weiter. Die Ergebnislisten werde ich nachher nochmal aktualisieren, ansonsten soll es das für heute erstmal gewesen sein. Danke an alle Plätz fürs mitmachen, wir sind bisher doch noch bei 13 teilnehmenden Plätzen und 52 Teams gelandet. Morgen hoffen wir auf gutes Wetter in ganz Deutschland vielleicht kommt dann ja auch noch das ein oder andere (oder auch der ein oder andere Platz) dazu!

Euch allen einen schönen Abend und bis morgen
Katha

Nachtrag: gerade kam die Meldung aus Schweighofen, dass heute drei Teams fertig geworden sind und morgen drei weitere kommen. Somit sind wir bei 58 Teams komplett, gar nicht so schlecht :-)

Samstag, 18:40 Uhr

Oh je, das waren sie nicht die erhofften Ergebnisse aus dem Saarland. Dort schien das Wetter wirklich gar nicht mitmachen zu wollen... Vier Teams haben durchgehalten und wir hoffen, dass diese dann auch gut in den Wettbewerb gekommen sind. So scheint es aber auch einigen anderen Plätzen ergangen zu sein, Freiburg und Ries konnten bisher auch noch keine Ergebnisse vermelden.

Dafür kam aus Hartenholm ein Team dazu und setzte sich auch sofort auf Rang zwei der aktuellen Tabelle. Es werden wohl heute Abend oder morgen noch einige spannende Entscheidungen im oberen Drittel anstehen, lassen wir uns überraschen, was noch kommt.

Illertissen ist für heute fertig und hat sehr gute Teams ins Renen geschickt. Heute Abend steht dort noch die (vorläufige) Siegerehrung an. Platz 1 geht erwartungsgemäß an Göran und Steffi mit 68 Punkten, gefolgt von den Pink Ladies mit 36 Punkten und Ru-Pi mit 25 Punkten. Auf Platz vier der Illertisser landete das Team Spontan mit 18 Punkten. Glückwunsch an alle Teilnehmer! Vieleicht kommt ja von Euch morgen noch jemand dazu.  

 

Samstag, 17:40

Mit Spannung erwarten wir gerade die Ergebnisse aus dem Saarland. Von dort könnte mit der Weber-Familie Konkurrenz für Göran und Steffi auftauchen, die bisher souverän in Führung liegen. Eventuell steigt auch GammaRay noch ins 2er Geschehen ein, aber die Entscheidung ist noch nicht gefallen. Warten wir's ab... Unsere beiden Kasseler-Mädels Lena und Lisa wurden mittlerweile auch von den vordersten Plätzen verdrängt, aber alles sieht trotzdem nach einer sehr guten Platzierung für die beiden aus. Hier fiebern auf jeden Fall alle mit!  

Samstag, 16:40 Uhr

So langsam füllt sich die Ergebnisliste dann doch noch. Das Wetter scheint überall etwas besser zu werden. Ergebnisse aus Gransee, Illertissen und Marl sind dazu gekommen. Marl ist mit bisher 8 Teams Spitzenreiter in der Beteiligung!

In Illertissen haben sich mit Steffi und Göran (catch me if you can) Anwärter auf den Titel gemeldet. Souveräne 24 Punkte in der ersten Runde. Aber auch die anderen schlagen sich alle gut. Hier bei uns im Kassel ist wieder ein buntes Bild an Springern unterwegs - und genau dafür ist dieser Wettbewerb ja auch da! Jeder kann mitmachen, niemand muss sich verstecken und der Spaß steht für alle im Vordergrund.

Samstag, 15:00 Uhr

Schwäbisch Hall hat die erste Runde beendet, das Wetter scheint besser zu werden. Hier in Calden hält es sich auch noch gut und auch der Wind ist gefühlt wieder etwas runter gegangen.

Wir haben jetzt fünf Teams am Start, vielleicht werden es im Laufe des Tages noch etwas mehr. Wir versuchen schon die trainierenden Teams GammaRay und Usual Suspects davon zu überzegen, sich aufzusplitten und mitzumachen, aber durch das schlechte Wetter bisher wollen die wohl lieber an ihren Trainingsplänen festhalten - kann man ja auch verstehen... Mal schauen, was noch so kommt heute :-)

Samstag, 13:45 Uhr:

Auch YUU Skydive ist mit fünf Teams am Start. Nachdem im hohen Norden der Vormittag vom Wetter verhagelt war, geht es dort nun richtig los. Her bei uns ist mit den Pointing Sisters (Lena & Lisa) das este Team fertig. Schöne Sprünge von den beiden Mädels.

An alle anderen Plätze: bitte meldet zwischendurch mal Ergebnisse, Berichte, etc. Und vor allem Eure Teams mit Namen und Teilnehmern, dann haben wir hier einen Überblick wer alles am Start ist.

Bisher haben sich erst sechs Plätze mit insgesamt 32 Mannschaften gemeldet. Von den Top Teeams und Titelverteidigern ist bisher noch nichts zu hören. Wir sind gespannt, wo der Pott diesmal landen wird...

 

Samstag, 12:45 Uhr:

Anscheinend schlechtes Wetter in weiten Teilen von Deutschland. Aus Saulgau kam gerade die Meldung, dass dort gar nichts geht... Wir scheinen hier wohl noch Glück zu haben. Also Daumen drücken, dass es sich bessert und die gemeldeten Teams in die Luft kommen und auch noch einige andere Plätze einsteigen können...  

Samstag, 11:30 Uhr

Bisher sind 24 Teams gemeldet. Da geht noch was! In Kassel stehen die ersten zwei Ergebnisse an der Tafel, zwei weitere Teams steigen gleich in den Wettkampf ein. Hier bläst es schon recht ordentlich, aber bisher noch unkritisch, "nur" die Schüler müssen jetzt am Boden bleiben. Hoffen wir, dass es so bleibt.

Samstag, 10:00 Uhr

Deutschland wacht langsam auf :-) Gransee hat Teams gemeldet, Schweighofen ist auch in den Wettbewerb eingestiegen. Hier bei uns in Calden sind auch die ersten Teams in der Luft.

Samstag, 08:45 Uhr

Einen wunderschönen guten Morgen aus Kassel. Die ersten Anmeldungen für den 2er Wettbewerb flattern ein, bisher haben sich gemeldet: Saulgau und Skydive Ries. An alle Plätze: lasst uns Eure Teamanmeldungen am besten per Mail zukommen!

Bei uns in Kassel scheint momentan die Sonne und der Wind ist moderat, hoffen wir, dass es so bleibt....

Berichterstattung und Ergebnislisten zum Wettbewerb hier an dieser Stelle.

Katha

Freitag, 21. Juni 2013

Ok, die Auslosung ist jetzt raus - und schon einmal korrigiert. Keine Angst, keine neuen Sequenzen, in der verbalen Beschreibung für die Schiris hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Günther Rösner, der alte Fuchs, hat das natürlich gleich gemerkt - thanks a lot. Jetzt ist hoffentlich alles ok und die Beschreibung auch eine Hilfe statt nur Verwirrung :-)

Donnerstag, 20. Juni 2013

Übermorgen geht's wieder los - Zweierwettbewerb. Wer holt sich den Pott und wo geht er hin? Gibt es einen neuen Teilnahmerekord?

Zumindest gibt es morgen, Freitag, 21.06. um 21:00 schon mal die Auslosung. Bis dahin ist der Link rechts inaktiv. Kassel Calden ist aber schon auf Stand-by für Eure Meldungen und Ergebnisse. Let the Show begin!

Zeitraum: 22./23. Juni 2013

Ort: Flugplatz Kassel/Calden und jede andere Dropzone in Deutschland

Infos unter:

Aero Fallschirmsport/Matthias Maushake

info(at)skydive.de, 05674-99930

Den bundesweiten Zweier-Wettbewerb gibt es seit 2007. Jeder kann mitmachen, und wie der Name schon sagt, ist es ein dezentrales Event, jeder kann auf seiner heimatlichen DZ springen.

Für 2013 gibt es zwei neue Blöcke im Programm. Siehe Dive Pool, der über den Sidebar rechts zum Download bereit steht.

Eine richtige formale Anmeldung gibt es nicht. Jeder Sprungplatz organisiert seinen Wettbewerb selbst. Die organisatorischen Fäden laufen hier in Calden zusammen. Aus dem Wettbewerbsprogramm (siehe sidebar rechts) werden drei Sprünge gelost und Freitag abend auf dieser web site veröffentlicht. Diese sind dann von allen Teilnehmern zu absolvieren.

Die Ergebnisse werden über Internet, Fax, Telefon, SMS, oder Rauchzeichen hier nach Calden übermittelt und dann von uns geposted. Auch Videos der besten Sprünge werden hier veröffentlicht, sofern ihr sie uns schickt. 

Nach Bekanntgabe der Auslosung dauert der Wettbewerb bis Sonntag abend. Das übliche IPC-Regelwerk findet Anwendung (Busts, Arbeitszeit, usw.), es versteht sich von selbst, daß man zu seinen Fehlern steht und nicht so lange wiederholt, bis der Sprung dann endlich mal klappt ... ein Versuch pro Runde!

2012 waren 98 Teams auf 20 Sprungplätzen am Start.