Lizenzausbildung: AFF-Kurs

Der AFF-Lizenzkurs ist eine eigenständige, in sich geschlossene Vollausbildung und bereitet Sie professionell auf die Lizenzprüfung vor. Das AFF-Programm ist ein echtes Coachingprogramm. Unsere Trainer begleiten Sie individuell. Das AFF-Coachingprogramm ist zur Zeit die professionellste und individuellste Ausbildung auf dem Kontinent. Sie gliedert sich in sieben aufeinander abgestimmte Leistungsstufen (Level) – sieben Sprünge eben. Ihr erster und alle weiteren Fallschirmsprünge erfolgen aus 4000 Meter Höhe mit einer Freifallzeit von circa 60 Sekunden.

Unter professioneller Anleitung von zwei Sprunglehrern können Sie sich voll und ganz auf das Wesentliche Ihres Sprunges konzentrieren. Jeder Sprung muss zufriedenstellend absolviert sein, damit Sie mit dem nächsten Level fortfahren können. Hat es mit einem Sprung einmal nicht geklappt, müssen Sie ihn wiederholen. Die richtige Freifallhaltung, Beobachtung des Höhenmessers, Blickkontakt zu Ihren Lehrern, Scheingriffübungen und das Öffnen des Fallschirms sind die Aufgaben des ersten Sprunges. Sprung für Sprung steigen die Anforderungen. Schon beim dritten Level werden ihre Lehrer Sie loslassen, um neben Ihnen in der Luft zu liegen und gegebenenfalls einzugreifen. Bei den folgenden Sprüngen begleitet Sie nur ein Sprunglehrer, der Sie mit dem gesamten Repertoire des freien Falls vertraut macht (Salti, Drehungen und Rollen). Der siebte Level ist die Zusammenfassung des bisher Gelernten – gewissermaßen Ihre springerische Reifeprüfung. Die weiteren Sprünge bis zum 25ten Sprung werden für das Training auf die Lizenzprüfung genutzt. Die Lizenz ist die Voraussetzung, damit Sie nach Ihrer Ausbildung selbstständig weiterspringen und sich völlig neue Erlebnisdimensionen erschließen können.

Nachdem Sie den AFF-Kurs und die Lizenzvorbereitung abgeschlossen haben, organisieren wir die Anmeldung und Durchführung der Lizenzprüfung für Sie. Die Prüfung wird kurzfristig vom DFV (Deutscher Fallschirmsportverband) abgenommen und sieht zwei Prüfungssprünge und eine Theorieprüfung vor. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie die Lizenz, die unbefristet gültig ist. Sie benötigen - dauerhaft - zwölf Freifallsprünge innerhalb von zwölf Monaten, damit die Lizenz ihre Gültigkeit behält. Und das dürfte bei unserem Angebot überhaupt kein Problem sein. Mit der Lizenz in der Tasche haben Sie die freie Wahl.

Tauchen Sie ein in die große Welt des Fallschirmspringens.
Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie zu allen Disziplinen.